Über uns / About us

Familie Horx

Über uns

Die Zukunfts-Familie

Seit über 25 Jahren entwickelt Matthias Horx, ehemaliger Journalist und erfolgreicher Buchautor, mit seinem Unternehmen und seiner Familie das, was er den ganzheitlichen oder humanistischen Futurismus nennt. Inspiriert von den universalistischen Denkern kombiniert er Evolutionstheorie, Systemwissenschaften, kognitive Psychologie und Komplexitätstheorie für ein breiteres Verständnis der menschlichen Zukunft. Ziel ist es, den Futurismus aus der Enge des linearen Denkens zu befreien: Nicht Technik und Daten allein verändern die Welt, sondern auch menschliche Emotionen, soziale Verbindung und die Kraft der Empathie. Um ein besseres Morgen zu schaffen, müssen wir besser verstehen, wer wir sind – Zukunft ist eine Frage der „Mindsets“ und der Selbsterkenntnis.

Die zweisprachige deutsch-englische Horx-Familie lebt selbst in der Zukunft: Im Future Evolution House am Stadtrand von Wien. Ein experimentelles Zuhause mit laufenden Experimenten für Design und Technologien von morgen, das sie zum Leben und Arbeiten gebaut haben.

  • Matthias Horx:
    Gründete das deutsche Zukunftsinstitut, Keynote-Speaker auf deutschsprachigen und internationalen Konferenzen.
  • Oona Horx-Strathern:
    Journalistin, Trendforscherin, Expertin für Design, Wohnen, Bauen, Stadtleben und sozialen Wandel.
  • Tristan Horx:
    Digital Native, Millennial, Kurator von »Treffpunkt Zukunft«, ein Podcast für kritischen Zukunftsoptimismus.
  • Julian Horx:
    Künstler und Denker: studiert in London einen universalistischen Studiengang, der das Verhältnis von Kunst und Wissenschaft (“arts and sciences”) behandelt.

Einige aktuelle Themen und Inhalte:

  • Die nächste Globalisierung:
    Megatrends der kommenden multipolaren Weltordnung.
  • Mindful Living:
    Lebensstile der Zukunft im Zeitalter der Achtsamkeit.
  • Der urbane Planet:
    Architektur und Sozioarchitektur der globalen Stadt.
  • Jenseits der Zukunfts-Angst:
    Warum Dystopien so faszinierend sind, warum aber Grund für futuristischen Optimismus besteht.
  • Erleuchtete Digitalisierung:
    Das digitale Universum nach der Krise und Übertreibung.
  • Tech-nolution:
    Die nichtlineare Evolution der Technologie, zwischen menschlichen Bedürfnissen und funktionaler Beschleunigung.
  • Die globale Generation:
    Was kommt nach Generation X, Y, Z ..?
  • Kunst der Wissenschaft, Wissenschaft der Kunst

About us as a Future Family

For over 25 years Matthias Horx, a former journalist and successful book author, has been developing what he terms holistic or humanistic futurism with his company and his family. Inspired by humanists and polymaths of all ages, he combines evolutionary theory, system sciences, cognitive psychology, and complexity thinking for a broader understanding of the human future. The goal is to free futurism from the narrowness of linear thinking: Not technology nor science alone are changing our world, but emotions, the power of the arts, the question of empathy and human cooperation. To create a better tomorrow, we have to understand who we are – it’s a question of cognitive mindsets and self-recognition.

The bilingual German-English Horx family live in the future itself: In the Future Evolution House in the outskirts of Vienna. It is a daily-experimental home for design and technologies of tomorrow that they built to live and work in.

  • Matthias Horx:
    Founder of the German Zukunftsinstitut, (Future Institute), Keynote-Speaker on both German speaking and International conferences.
  • Oona Horx-Strathern:
    Journalist, trend researcher, expert in design, housing, building, city lifestyles, and social change.
  • Tristan Horx:
    Digital native, millennial, curator of »Treffpunkt Zukunft« (Meet the Future), a podcast for critical future-optimism.
  • Julian Horx:
    Artist and thinker, studies “Arts and Sciences”, a universalist course at the City University of London.

Some current themes and subjects:

  • The Next Globalisation:
    Megatrends of the coming multipolar World Order.
  • Mindful Living:
    The evolution of home, and lifestyles of the future.
  • The Urban Planet:
    Architecture and sociotectures of the Global City.
  • Beyond Future Fear:
    Why dystopias are so fascinating but why there is reason for futuristic optimism.
  • Enlightened Digitalisation:
    The digital universe post-crisis and over-hype.
  • Tech-nolution:
    The non linear evolution of technology, between human needs and functional acceleration.
  • The Global Generation:
    What comes after Generation X,Y, Z..?
  • Arts and Sciences:
    The interconnection of two worlds.