Matthias Horx / Oona Strathern www.strathern.eu
red line Zeit-Zeichen

Der aktuelle Zukunfts-Text von Matthias Horx:

Der neue Klassenkampf

Warum der Elitäre Pessimismus die Rechten an die Macht bringen kann. Erschienen in der Berliner Zeitung im Mai 2016.

» zum Artikel »

red line Oona Horx-Strathern - Der neue Vortrag

Oona Horx-Strathern: Future Living - Future Building

Wenn Sie Oona Horx-Strathern für einen Vortrag buchen wollen, kontaktieren Sie bitte
Michaela Nemeth, Tel. +43 1 4791455

Mehr Info auf: www.strathern.eu

red line

ZUKUNFTS-PRODUKTE

Produkte, Dienstleistungen & Erfahrungen, die uns in die Zukunft gebeamt haben

Smartflower

Wer sagt denn, dass Solar-Energie immer blau, langweilig und hausverschandelnd sein muss? Seit dem Frühling haben wir auf dem Grundstück des Future Evolution House eine SMARTFLOWER errichtet. Dieses Objekt, entworfen und gebaut im Österreichischen Burgenland, ist ein autonomes Solarkollektor-System in Form einer gigantischen „Blume” von 4 Metern Durchmessen. Ein Landmark für das solare Zeitalter: Smartflower

» Artikel lesen »

www.zukunftshaus.at

red line

TIME - The Mindful Revolution

„Die Ära der Achtsamkeit”

Wie wir einen fast unsichtbaren, aber spannenden Wertewandel erleben.

Ein Essay von Matthias Horx.

» Essay herunterladen » (PDF-Datei)


red line

Frankfurter Rundschau

„Die wahre Gestalt des Teufels ist die Angst”

Warum wir uns nicht ins apokalyptische Bockshorn jagen lassen und schon in den Schulen mehr Gelassenheit pflegen sollten: Matthias Horx im Gespräch.

» Interview lesen » (www.fr-online.de)


red line

Warum Terror nie gewinnen kann

„Warum Terror nie gewinnen kann”

Erschienen im Dezember 2015 in der Tageszeitung "Die Presse"

Der Terror scheint der letzte, der schlagende Beweis zu sein, dass die Welt unweigerlich zum Teufel gehen muss. Muss sie nicht. Eine Aufklärung.

Artikel lesen (www.horx-future-blog.at)


red line

Zeit-Zeichen – Texte zu aktuellen Themen

Lob der Enttäuschung

Wer soll nur all die Krisen lösen? Von überall her lauern Bedrohungen. Dabei k¨nnte es sich lohnen, sich auf Enttäuschungen einzulassen. Sie sind die Vorhut des wahren Fortschritts.

» weiterlesen » (www.horx-future-blog.at)


Die Mathematik des Terrors

Wie wahrscheinlich ist es zum Beispiel, in Europa Terror-Opfer zu werden? Das kann man ausrechnen. Das Ergebnis sollte uns zu denken geben.

» weiterlesen » (www.horx-future-blog.at)


RSSZeit-Zeichen als RSS-Feed abonnieren

red line

Über die skurril fortschrittliche Lebensweise der Isländer

Gastkommentar von Daniela Lupp

Island ist ein Land, das es eigentlich nicht geben dürfte, besiedelt von einem Volk, das längst hätte evakuiert werden sollen. Und ein Land der gelebten Unmöglichkeiten ist Island auch bis heute geblieben.

Artikel lesen » www.horx-future-blog.at »


red line Matthias Horx - Zukunft wagen

Das neue Buch von Matthias Horx

ZUKUNFT WAGEN

„ZUKUNFT WAGEN” handelt davon, wie ZUKUNFT IN UNSEREM KOPF ENTSTEHT.

Es ist ein Buch über Zukunftsängste und Zukunftshoffnungen, über falsche und richtige Visionen, über den Segen des Zweifels und die Frage, warum wir vom Weltuntergang so fasziniert sind, dass wir nicht von ihm lassen können.

Es handelt von realistischem und fatalem Optimismus, schildert, wie ich zum Zukunftsforscher wurde und versucht die Frage zu beantworten, wie wir den Tod überleben können...

Hier können Sie das Vorwort zum Buch lesen: Im Keller meines Vaters.

Sie können „ZUKUNFT WAGEN” bei Amazon bestellen

red line Haus des Wandels

Ein Gebäude lebt, wenn es dauernd bearbeitet und verändert wird. Es passt sich flexibel an, erlaubt Nähe und Distanz. Nicht nur innerhalb der Familie, sondern auch zwischen Privatleben und Beruf. Das Wiener Beispiel besteht aus Zwillings-Gebäuden: links das Büro und rechts der Wohnriegel.
Artikel lesen (PDF-Datei)

Zukunfthaus-Website: www.zukunftshaus.at

Wir bauen ein Zukunftshaus - das Buch von Oona Horx-Strathern

Perfekt für alle, die jemals ein Haus gebaut haben oder darüber nachdenken eines zu bauen. Mehr Info auf  www.strathern.eu

Aus dem Englischen von Jörn Pinnow, Deutsche Verlags-Anstalt, ca. 220 Seiten. Hier können Sie » das Buch probelesen »

Erhältlich bei: www.amazon.de

red line